Christian Redl

"Crime"

Tickethotline: 040-47110644 / 04651-4711
Karten Webshop: Meerkabarett Tickets
Do,
01.01.70
01:00 Uhr
Friesensaal, Keitum

Das True-Crime-Magazin kommt auf die Bühne

 

Krimis boomen, sie gehören zur am meisten verkauften Literatur in Buchläden und bei Online-Händlern. Es gibt Krimi-Festivals, Krimi-Dinner und natürlich jede Menge Autoren-Lesungen mit den Stars des Genres.Das griffen die Macher des erfolgreichen Wochenmagazins STERN auf und brachten im Sommer 2015 das Magazin STERN CRIME auf den Markt. Das Magazin erzeugt mit wahren Kriminalgeschichten eine einzigartige Stimmung zwischen Schaudern und Neugier.

Was ein typisches Crime-Thema ausmacht, schildert Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia so: „Das ist ganz einfach – und doch so schwierig. Der Fall sollte einen sofort packen. Der Fall darf uns erschrecken, sollte uns nachdenklich machen, zornig, einsichtig, und er darf uns auch unterhalten. Und dann braucht der Autor, der die Geschichte aufschreibt, eine Dramaturgie, die den Leser bis zum Schluss fesselt.

Es ist wichtig, dass es sich um wahre Geschichten handelt, weil wir alle Facetten zeigen möchten. Wir interessieren uns dabei für das, was wirklich geschah, für die Vorgeschichte und die Motive, wir interessieren uns für die Menschen, die darin verwickelt sind. Wir wollen wissen, warum es zu dem Verbrechen kam und wie es aufgeklärt wurde. Das merken und schätzen unsere Leser."

Im St. Pauli Theater kamen die fesselndsten STERN CRIME-Geschichten im Februar 2017 erstmals auf die Bühne. Die besten Fälle aus dem letzten Jahr präsentiert der bekannte Schauspieler Christan Redl in einer szenischen Lesung. Redl wurde bekannt durch seine abgründigen Figuren, die er im Film und auf der Bühne spielte. Dabei ist er bestens vertraut mit beiden Seiten, der des Täters und der des Kommissars. „Auf die Rolle im „Hammermörder" werde ich immer noch angesprochen", sagt der Schauspieler. 1990 spielte er die Figur, die ihm fortan so etwas wie ein Abonnement auf die „Mords-Rollen" und die anderer Bösewichte im Fernsehen einbrachte. Seit 2006 spielt Redl den wortkargen, einzelgängerischen Kommissar Thorsten Krüger in der im Spreewald spielenden ZDF-Krimireihe. Darüber schrieb „Die Welt": „Torsten Krüger ist eine Figur, wie sie – da sind wir jetzt mal arrogant – das amerikanische Fernsehen an menschlicher Tiefe nicht in hundert Jahren hinbekäme." Einen Besseren hätte man nicht finden können.

 

 Foto: © Jonas Wresch