Professor Dr. Mojib Latif

„Verändert der Mensch das Klima?"

Tickethotline: 040-47110644 / 04651-4711
Karten Webshop: Meerkabarett Tickets
Do,
01.01.70
01:00 Uhr
Friesensaal, Keitum

Nach 5 Jahren Pause freuen wir uns dieses Jahr auf fünf Veranstaltungen des Wissenschaftssommer zum Thema "(K)ein prima Klima?".

Diese Frage steht im Mittelpunkt des Wissenschaftssommers Sylt 2018. Und sie ist hochaktuell. „Der Meeresspiegel steigt immer schneller". „Der Golfstrom schwächt sich ab". „Die Korallen sterben". „Die Fische werden immer kleiner". . . jeden Tag stürmen neue Schlagzeilen auf uns ein. Doch wie unterscheiden wir Fakten von Meinungen, Wissen von Annahmen? Um uns eine eigene Meinung zum Klimawandel zu bilden und effektiv handeln zu können, sind wir auf wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse angewiesen. Auf dem Wissenschaftssommer Sylt präsentieren renommierte Forschende dieses Jahr aktuelle Erkenntnisse der globalen und regionalen Klimaforschung, der Meereswissenschaften und der Meteorologie. Diskutieren Sie mit der Referentin und den Referenten, wie sicher Ihre Erkenntnisse sind, wie wir gemeinsam die Zukunft gestalten können, was jede und jeder schon heute tun kann. (Kuratorin & Moderation: Angela Grosse)

02.08.2018 - „Leben in einer Leonardo-Welt – Welches Wissen brauchen wir fürs Morgen und welche Natur wollen wir?"
Professor Dr. Jürgen Mittelstraß
ist einer der einflussreichsten deutschen Philosophen. Allgemeinverständlich erklärt er die Ergebnisse seiner Forschungen, in denen er sich mit der Allgemeine Wissenschaftstheorie, der Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte, der Erkenntnistheorie, der Sprachphilosophie und Kulturtheorie befasst. Energisch betont er immer wieder, wie wichtig gerade die Geisteswissenschaften für die moderne Leonardo-Welt (die gemachte Welt) sind.

09. August - Mit Vollgas in den Klimawandel: In welcher Welt wollen wir leben?
Professorin Dr. Daniela Jacob,
koordiniert als Leitautorin den neuen Bericht des Weltklimarates IPCC zu 1,5 Grad. Sie ist Direktorin des Climate Service Center Deutschland (Hamburg) und Professorin der Leuphana Universität Lüneburg.

16. August - Verändert der Mensch das Klima?
Professor Dr. Mojib Latif,
der am GEOMAR (Kiel) die Forschungeinheit „Maritime Meteorologie" leitet, hat die Weltklima-Berichte 2001 und 2007 mitverfasst. Er ist seit 2015 Vorsitzender des Deutschen Klimakonsortiums und erhielt im gleichen Jahr den Deutschen Umweltpreis.
Seit 2017 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome.

23. August - Wieviel Ozean braucht der Mensch - Wieviel Mensch verträgt der Ozean?
Prof. Dr. Martin Visbeck,
ist Sprecher des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft" an der Christian-Albrechts-Universität und Professor für physikalische Ozeanographie am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung (beides Kiel). Zuvor hat er unter anderem am Massachusetts Institute of Technology (MIT/USA) und bei der „Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO)" in Australien gearbeitet.

30. August - Reise durch das Extremwetter der Erde
Frank Böttcher
ist der bekannteste TV- und Radio-Meteorologe des Nordens. Es ist unter anderem im Vorstand der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft, Mitinhaber eines Wetterdienstes und veranstaltet seit 2006 den Extrem-Wetter-Kongress, Europas größter Kongress mit begleitender Fachausstellung zum Thema Extremwetter im Klimawandel.