OPENING 2014

Piet Klocke und Gäste

Tickethotline: 040-47110644 / 04651-4711
Karten Webshop: Meerkabarett Tickets
Do,
01.01.70
01:00 Uhr
event:halle sylt quelle, Rantum

mit Jörg Knör, Ennio Marchetto, Gayle Tufts und den Söhnen Hamburgs

 

Es wird noch einen Kartenkontingent ab dem 12. Juli in den Vorverkauf kommen!

 

Der Beginn des Meerkabarett-Festivals wird traditionell mit einer künstlerisch hochkarätigen wie unterhaltsamen Eröffnungsgala gefeiert – ein Mann, der schon seit vielen Jahren dem Meerkabarett eng verbunden ist, darf dabei selbstverständlich nicht fehlen: Piet Klocke.

Auf seine unvergleichliche Art wird er auch dieses Mal durch das Programm des Openings führen. Und wie immer schießen dem hageren, rothaarigen Komödianten so viele Gedanken auf einmal durch den Kopf, dass er keinen Satz sinnvoll zu Ende bringt. Vielmehr verknüpft er abstruse Geschichten so, dass sich seine Zuschauer unversehens in einem konfusen Gedankenlabyrinth wiederfinden – aber bestens unterhalten von dem Multitalent Piet Klocke. Ist er doch Komödiant, Musiker, Komponist, Autor und Schauspieler in einer Person!

Als Show-Gäste wird Piet Klocke in diesem Jahr Gayle Tufts, Jörg Knör, die Söhne Hamburgs und Ennio Marchetto begrüßen: Sie ist „pures Dynamit“ schrieb die Frankfurter Rundschau, sie ist „eine der besten Entertainerinnen der Deutschen Comedy-Szene” berichtet Der Spiegel – machen Sie sich gefasst auf einen fulminanten Auftritt von Gayle Tufts. Perfektes Timing, eine grandiose Singstimme und ihr vortreffliches „Dinglish“ zeichnen sie aus. Und wer könnte schon witziger, hinreißender und unterhaltsamer sein als die „bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin“ (Stern)?

Jörg Knör, Deutschlands „King of Parodie“, hat sich zur Opening-Veranstaltung mit interessanter, prominenter Begleitung angekündigt. Wen er wohl mitbringen wird? Til Schweiger? Desiree Nick? Uli Hoeneß? Karl Lagerfeld? Die Bundeskanzlerin? Oder etwa den Papst? Eins ist sicher: Jörg Knör jongliert mit allem, was auf der Bühne Wirkung hat. Komik, Musik, Parodie und blitzschnelle Karikaturen. Er parodiert, lästert und belustigt. Er singt, berührt und karikiert.

Die Söhne Hamburgs – das sind Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen. Die beiden Erstgenannten sind dem Meerkabarett-Publikum bestens bekannt: Joja Wendt, virtuoser Pianist und Entertainer, der sich in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen und modernen Klangwelten gleichermaßen zu Hause fühlt. Und der sympathische Musiker Stefan Gwildis, der mit seinen ehrlichen und kraftvollen Songs immer wieder aufs Neue beeindruckt. Als Söhne Hamburgs haben Wendt und Gwildis ihren langjährigen Kumpel, den Schauspieler, Musiker, Comedian Rolf Claussen an ihrer Seite. Ein viel versprechendes Trio!

Er ist einzigartig, er ist mitreißend. Er braucht keine schweren Roben, keine erdrückenden Perücken. Er kommt ohne zentimeterdicke Schminke oder meterhohe Showtreppen aus. Er ist Ennio Marchetto – Papier- und Verwandlungskünstler. Aus einer Kombination aus Pantomime, Tanz, Musik und dem rasanten Wechsel seiner Kostüme, die ausschließlich aus Pappe und Papier angefertigt sind, hat der Italiener eine ganz eigene Theaterform entwickelt: The Living Paper Cartoon. Absolut einmalig!

Freuen Sie sich – es erwartet Sie wieder ein großartiges Programm mit großartigen Künstlern!

 

Änderungen vorbehalten!