DOMINIQUE HORWITZ

"The right Bullets"

Tickethotline: 040-47110644 / 04651-4711
Karten Webshop: Meerkabarett Tickets
Do,
01.01.70
01:00 Uhr
event:halle sylt quelle, Rantum

Wenn Sie bei diesem Titel an die legendäre Hamburger „The Black Rider“-Inszenierung mit Dominique Horwitz als Pegleg denken, liegen Sie richtig. Ausgehend von der magisch-poetischen Musik von Tom Waits‘ „The Black Rider“ und Carl Maria von Webers „Der Freischütz“ werden Sie an diesem Abend von dem Schauspieler und Ausnahme-Sänger Dominique Horwitz in einen musikalischen Bann gezogen. Wie hoch ist der Preis, den man zahlen muss, um sein Glück zu finden? Wie weit trägt der Rausch des Verbotenen, die maßlose Leidenschaft? Ist bedingungslose Liebe einen Pakt mit dem Teufel wert?

In seiner teuflischen Revue spannt Horwitz einen weiten Bogen von der romantischen Oper „Der Freischütz“ über Rock-, Pop- und Jazzklassiker bis hin zu den schrägen Highlights aus „The Black Rider“. Der Mythos des Teufels wird in den hintergründigen Songs dieses Abends im Mittelpunkt stehen – abgründig, skurril, komisch, erotisch und unerhört in den Arrangements der siebenköpfigen Band unter der Leitung von Jan-Christof Scheibe.

Die Presse zeigte sich begeistert von der Premiere am Schauspielhaus Hamburg im November 2012: „Schillernd, schräg und sinnlich gelingt dem 55-Jährigen ein Triumph“, urteilte Focus online über den Protagonisten. Ebenso beeindruckte das musikalische Arrangement: „Diese Collage ist ein Glanzstück Scheibes, der souverän mit Rhythmus-Verschiebungen und formalen Gegensätzen spielt. Er lässt das Bläsertrio Sebastian John (Posaune), Michael Leuschner (Trompete), Gabriel Coburger (Saxofon, Flöte) fröhlich schmettern, bedrohlich dröhnen oder sehnsüchtig seufzen, Mirko Michalzik (Gitarre), Johannes Huth (Bass) mit Riff-Gewittern brillieren und den Schlagzeuger Martin Langer mächtig donnern.“ (Hamburger Abendblatt) Und Deutschlandradio Kultur berichtete: „Sein Publikum dankt es ihm mit kreischendem Applaus und gibt erst Ruhe nach einer Zugabe: Natürlich ‚The Black Rider‘. A gay old time? Ja, wir hatten eine lustige Zeit mit altbekannten Liedern.“

Lassen auch Sie sich verführen und passen Sie auf sich auf, wenn Dominique Horwitz seine musikalischen Freikugeln mit garantierten Glückstreffern auf Sie abfeuert.