2010

Das Meerkabarett gehört zum Sommer auf Sylt wie Ebbe und Flut. Am 12. Juli hebt sich in der Sylt-Quelle in Rantum zum vierten Mal der Vorhang für hochkarätige Künstler. Zwischen Wasserkästen und Abfüllanlage sprudelt dann sieben Wochen lang ein einzigartiges Festivalprogramm aus Kabarett, Comedy und Musik in der event:halle der Sylt-Quelle. Bis zum 29. August verwandelt sich die Produktionshalle der Rantumer Mineralwasserfabrik zu einem der schönsten Veranstaltungsorte Deutschlands und lädt die Sylter und alle Inselbesucher dazu ein, sich verzaubern, inspirieren und zum Lachen bringen zu lassen.

Auch 2010 bietet das Meerkabarett wieder künstlerische und kulinarische Höhepunkte. Durch das Sommer-Opening am 12. Juli führt Piet Klocke, der an diesem Abend illustre Unterstützung bekommt. Es folgt ein Programm, das jede Menge Neues bietet, aber auch auf künstlerische Stammgäste nicht verzichtet. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze für Marlene Jaschke, Geschwister Pfister, Eckart von Hirschhausen, Gayle Tufts, Horst Schroth, Annett Louisan, Jörg Knör, Mirja Boes, Stefan Gwildis, Florian Schroeder, Ingo Appelt, Vince Ebert, Götz Alsmann, Joja Wendt, Mike Krüger, LaLeLu, Klaus Hoffmann, Willy Astor, Hagen Rether, Bernhard Hoëcker, Helen Schneider, Gustav Peter Wöhler Band und viele mehr.

Besondere Highlights dieses Sommers: Die Open-Air-Konzerte von Silbermond um Frontfrau Stefanie Kloß sowie Dieter Thomas Kuhn & Band. Beide Bands treten auf der Bühne am Sylter Flughafen auf. „Schalala 2010“, das Dieter Thomas Kuhn & Band am 26. Juli schmettern, garantiert Schlagerinterpretationen, die so noch nicht gehört wurden. Das Konzert wird die Après-Sea-Party 2010! Am 3. August gastiert Silbermond mit „Nichts Passiert“ auf Sylt. Nach der Freiluft-Premiere mit Ina Müller im vergangenen Jahr erklingt dann melodischer Pop-Rock durch die Sylter Sommernacht. Es ist das „SiMo“-Konzert im Norden.

Meerkabarett-Zeit ist auch Wissens-Zeit. Montagmorgens lädt der kunst:raum sylt quelle zur Kinder-Uni Sylt ein, die gemeinsam mit dem Erlebniszentrum Naturgewalten in List angeboten wird, und abends zum Wissenschaftssommer Sylt oder – wenn der Vorhang des Meerkabaretts wieder fällt – zur Uni auf Sylt. Letztere wird mit der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft gemeinsam veranstaltet.

Am Sonntag tritt „Das Sams“ auf. Die Bühnenversion des Kinderbuchklassikers von Paul Maar, die unter der Regie von Dagmar Leding im St. Pauli Theater in Hamburg nicht nur das jugendliche Publikum begeisterte, wird auf Sylt viele Fans finden!

Auch gastronomisch hat das Meerkabarett viel zu bieten. Im Theater, im Foyer und im stimmungsvollen, neugestalteten Außenbereich des Meerkabaretts hat man kulinarisch die Wahl zwischen einem Käse- oder einem genuss:raum-Teller mit einer Auswahl von Tapas. Beides können Sie bereits beim Kartenkauf vorab bestellen. Wer sich vor der Vorstellung richtig verwöhnen lassen möchte, ist ein paar Schritte weiter, im genuss:raum, am richtigen Platz. Das Restaurant der Sylt-Quelle bietet zwischen 18 und 20 Uhr ein wöchentlich wechselndes Pre-Theater-Dinner an.