2018

Es begann im Jahr 1994 auf einer Wiese in Wenningstedt – in einem Viermast-Chapiteau der Fliegenden Bauten aus Hamburg. Damals konnte niemand ahnen, dass das Musik-, Comedy- und Kabarettfestival Meerkabarett einmal zum kulturellen Highlight der Insel Sylt sowie zum größten, renommiertesten Kleinkunstfestival Norddeutschlands avancieren würde. Von Beginn an steht das Festival für ein vielfältiges, qualitativ anspruchsvolles und zugleich höchst unterhaltsames Programm mit bekannten Stars sowie interessanten Newcomern und künstlerischen Entdeckungen. Mittlerweile gehört es seit vielen Jahren zu Sylt wie Strand und Meer, wie Ebbe und Flut. Und im Sommer 2018 gibt es allen Grund kräftig zu feiern: Das Meerkabarett wird 25!

Sylt-typisch schien für das Festival nicht immer die Sonne, es hat in seiner langjährigen Geschichte durchaus auch stürmische Zeiten erlebt: Mehrmals musste es seine Zelte abbrechen und weiterziehen, u. a. zum Alten Tower am Flughafen, und es drohte sogar das endgültige Aus. Im Jahr 2007 fand das Meerkabarett zum Glück eine neue, ungewöhnliche Spielstätte: die Lagerhalle der Sylt Quelle in Rantum. Das atmosphärisch einzigartige Gelände der Sylt Quelle ist eine beeindruckende Symbiose aus Genuss und Kultur, Produktion und Erholung, Kunst und Natur. Dort verwandelt sich seitdem jeden Sommer die Halle neben der Mineralwasser-Abfüllanlage für mehrere Wochen in ein Theater, einen Konzertsaal, eine Kabarettbühne. Ganz nach dem Motto: Wasserkisten raus – Comedy, Kabarett und Musik rein!

Und seit letzten Sommer bespielt das Meerkabarett einen weiteren, interessanten Veranstaltungsort: In etwas intimerer Atmosphäre erwartet im Friesensaal in Keitum der Meerkabarett Club sein Publikum – dort kommt man dem musikalisch-kabarettistischen Geschehen auf der Bühne noch etwas näher.

Zum silbernen Jubiläum präsentiert das Meerkabarett zudem auf dem ehemaligen MVS-Exerzierplatz in List zwei herausragende Highlights: Open-Air-Konzerte mit der Poplegende Anastacia und dem absoluten Shooting- Star der deutschen Musikszene Max Giesinger – das ist Meerkabarett XXL! Open-Air-Konzerte mit den Größen aus Rock, Pop und Schlager sind immer wieder etwas ganz besonderes im Programm des Meerkabaretts und somit zum 25. Geburtstag ganz klar ein Muss. Ina Müller, Ottfried Fischer, Max Raabe, Geschwister Pfister, Konstantin Wecker, Helge Schneider, Dieter Hildebrandt, Axel Prahl, Hannelore Hoger, Dr. Eckart von Hirschhausen, Ute Lemper, Ingo Appelt, Mirja Boes, Roger Willemsen und viele viele mehr aus dem „Who‘s who der Musik- und Kleinkunstszene“ haben in all den Jahren die Meerkabarett-Bühne bespielt.

Viele von diesen großartigen Künstlerinnen und Künstlern kommen sehr gerne regelmäßig wieder – Gerburg Jahnke und Horst Schroth waren z. B. schon in der allerersten Festivalsaison dabei und werden auch dieses Jahr beim Meerkabarett zu Gast sein. Aber auch Gitte Hænning, Jörg Knör, Stefan Gwildis, Gayle Tufts, Tim Fischer, Bernhard Hoëcker, Alfons, Willy Astor, Piet Klocke und die Gustav Peter Wöhler Band sind dem Festival seit langer Zeit eng verbunden und werden auch in der Jubiläumssaison mitfeiern.

Einer dieser wunderbaren Künstler wird zusammen mit dem Meerkabarett ein unglaubliches Jubiläum begehen: Götz Alsmann. Er hält seit nunmehr 20 Jahren dem nördlichsten, deutschen Kleinkunstfestival die Treue und wird in diesem Sommer bereits zum 50. Mal auf der Bühne des Meerkabaretts stehen! Bekannt für seine unvergleichliche Musikalität und seinen humorvollen Charme wird er als Conférencier alter Schule durch die große Meerkabarett-Jubiläumsgala führen. Und selbstverständlich kommt auch von ihm ein Glückwunsch zum Meerkabarett-Silberjubiläum: „Eine herzliche Gratulation dem Meerkabarett, das das kulturelle Leben auf Sylt nachhaltig umgekrempelt hat!“.

Happy Birthday Meerkabarett! Feiern Sie mit!